Ausgleichende Punkt und
Meridian Massage

Ausgleichende Punkt- und Meridianmassage

Bei der Ausgleichenden Punkt und Meridianmassage sucht man Ungleichgewichte in der energetischen Versorgung bewusst auf, um sie auszugleichen. Aus Bereichen in denen Energie stagniert ist, wird Energie in unterversorgte Bereiche des Organismus abgeleitet. Ziel dabei ist, durch die neu aktivierten Kräfte den Organismus wieder in Fluss zu bringen, damit er sein Gleichgewicht wieder findet. Geht man davon aus, dass alle Beschwerden eine Folge von Energiefluss-Störungen sind, kann man prinzipiell alle Beschwerdebilder mit Ausgleichenden Punkt und Meridian Massage behandeln.

Sie wird vor allem in der Schmerztherapie, bei Funktionsstörungen der Organe und bei Erkrankungen des Bewegungsapparates eingesetzt.